TV SCOPE PLUS

TV Scope plus ist die Sonderanalysen erweiterte Standardsoftware der AGF Videoforschung und dient der detaillierten Untersuchung von Zuschauerwachstum, -identitäten und -bewegungen über mehrere Sendungen hinweg.

Leistungsmerkmale

  • Schnelle Berichterstattung auf Basis der täglichen Daten des Fernsehpanels
  • Rechnen von Auswertungen lokal, Remote über ICS oder RCS; automatisiert sowie manuell
  • Auswertungen für frei definierbare Zielgruppen aus Merkmalen der Strukturerhebung und frei wählbare Zeiträume, Sendungen (inkl. Titelsuche) und Werbeblöcke
  • Erstellung eigener Analyse-Vorlagen oder Übernahme/Ergänzung bestehender Vorlagen
  • Flexible Gestaltung des Ergebnisses durch individuelle Erstellung von Tabellenstrukturen, Ergebnismengen und Facts

Die Sonderanalysen umfassen:

  • Kumulations- und Frequenzanalyse: Ermittlung des kurz- und langfristigen Zuschauerwachstums über eine Auswahl von Sendungen, Werbeblöcken oder Zeitintervallen
  • Identitätsanalyse: Paarweiser Vergleich identischer Nutzer oder Nichtnutzer von Sendungen, Werbeblöcken oder Zeitintervallen
  • Herkunfts- und Verbleibanalyse: Berechnung der Zuschauerbewegungen innerhalb eines Senders im Verlauf eines Tages
  • Kombinationsanalyse: Nutzer- und Nutzungsidentitäten für eine Zusammenstellung von Sendungen, Werbeblöcken oder Zeitintervallen
  • Konstellationsanalyse: Untersuchung über die Zusammensetzung der Nutzer einer Sendung innerhalb eines Haushalts. Die beliebige Definition von Konstellationen ermöglicht die Beantwortung der Frage wer mit wem gemeinsam fernsieht

Einsatzbereiche

  • Unterstützung strategischer Werbe- und Programmplatzplanung
  • Sonderanalysen über Zuschauerwachstum, Zuschauerüberschneidungen und Zuschauerwanderungen
  • Explorative Zuschauerforschung