Glossar

Von A wie AGF Videoforschung bis Z wie zeitversetzte Nutzung – hier werden die wichtigsten Fachbegriffe der Bewegtbildforschung erläutert.

Sendetag

Der Sendetag beginnt im AGF-System um 3:00 Uhr am Morgen und dauert bis 2:59 Uhr in der darauf folgenden Nacht. Alle Sendungen dieses Zeitabschnitts erhalten das gleiche Kalenderdatum. Der Datumswechsel erfolgt nach dieser Definition um 03:00 Uhr morgens. Diese vom üblichen Kalender abweichende Einteilung hat sich aufgrund des Zuschauerverhaltens für die Programm- und Werbeplanung als zweckmäßig erwiesen. Dabei ist u.a gewährleistet, dass beim nächtlichen Datenabruf jeweils alle Daten zur Fernsehnutzung des vorherigen Fernsehtages gleichzeitig abgerufen und vormittags berichtet werden können.

Zurück zur Listenansicht