STRUKTUR DER AGF

Die Struktur der AGF Videoforschung umfasst einen Aufsichtsrat, in dem die Gesellschafter sowie OWM und OMG vertreten sind, und einen Forschungsbeirat, der die AGF-Geschäftsführung in allen methodischen und technischen Fragen der Reichweitenmessung berät. Damit führt die AGF Videoforschung auch in der neuen Struktur die Prinzipien eines Joint Industry Committees (JIC) fort – unter Einbeziehung aller Marktteilnehmer und -partner, die am Standard für die Messung von Bewegtbild mitwirken.

Sender, die nicht Gesellschafter sind, aber im Rahmen einer Lizenzvereinbarung von der AGF Daten beziehen, haben über den Beirat der Lizenzsender (BLS) ebenfalls ein Mitspracherecht.

Lizenzsender Stand 01.07.2017

13thStreet, A&E, AXN Action, Bibel TV, Boomerang TV, Cartoon Network, Deluxe Music, Discovery Channel, Disney Channel, Disney Cinemagic, Disney Junior, Disney XD, DMAX, Eurosport, Eurosport 2, eo TV, FOX Serie, Goldbach TV, GoldStar TV, HISTORY, Heimatkanal, Juwelo TV, NICK | VIVA | COMEDY CENTRAL, N24, N24 Doku, National Geographic, NatGeo Wild, Romance TV, Servus TV, Sky, Spiegel TV Geschichte, Spiegel TV Wissen, SPORT1, Syfy, Tele 5, TLC, TNT Comedy, TNT Film, TNT Serie, TV Bayern, TV Berlin, Universal Channel, Zee One

Organisation

International werden verschiedene Organisationsformen der Fernsehzuschauerforschung (nach European Broadcasting Union (EBU)) unterschieden: